Donnerstag, 8. Mai 2014

„Wie gestalte ich einen Newsletter so, dass er auch gelesen wird?“

 

Workshop am 17. Juni, 17.30-20.30 Uhr
im Kulturdezernat der Stadt Köln, 3. Etage, Richartzstraße 2-4, 50667 Köln



+++++++      NOCH 1 PLATZ FREI      ++++++++



Gastgeber:
Jürgen Weig, Theaterwissenschaftler, Onlinereferent bei Lufthansa Worldshop.

Was für Marketingstrategen gilt, gilt auch für Kulturschaffende: Im Newsletter muss die richtige Message zur richtigen Zeit für die richtige Zielgruppe stehen.

Anhand von konkreten Beispielen erklärt Jürgen Weig, welche Newsletter warum gelesen werden und dass eine wachsende Leserschaft nicht unbedingt eine Frage der Kosten ist. Ausgehend von grundsätzlich künstlerischen Strategien der Präsentation und der Dramaturgie untersuchen die Teilnehmerinnen, wie man das immer noch erfolgreichste digitale Direktmarketing-Instrument - den Newsletter - einsetzt bzw. optimieren kann.
 

Die Kunst des Storytelling

 
Sie erfahren, warum der Betreffzeile ein Zauber inne wohnen muss, aus welchen Bestandteilen ein Newsletter besteht, wie man bei der strategischen Newsletterplanung vorgeht und wie man die Kunst des Storytelling einsetzt.

 Jürgen Weig gibt Hilfen zur Themenauswahl und Versendefrequenz, zu Layout, Textgliederung und zum Bild-Text-Verhältnis. Außerdem: Was es bei der Darstellung auf mobilen Ausgabegeräten zu beachten gilt und warum Call-to-action-Elemente und gut gestaltete Landing Pages wichtig sind.

Es werden im Workshop eigene Konzepte/Ideen erarbeitet und diskutiert.

Bereits vorhandene Newsletter können/sollen mitgebracht werden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre künstlerische Tätigkeit an. 

Außerdem ist es hilfreich zu wissen, ob Sie schon Newsletter versenden und mit welchem E-Mail-Programm Sie dies tun.

 
Bitte melden Sie sich frühzeitig an unter kulturpaten@stadt-koeln.de, Betreff: Workshop Newsletter. Es können maximal 15 Personen teilnehmen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten